Lebensläufe

Dem Archiv liegen 2 handschriftlich Lebensläufe von 1952 und 1956 vor. Interessant ist dabei der Unterschied zwischen diesen beiden Dokumenten, der darin begründet ist, dass Bruno Gröning in der Zwischenzeit so einiges erlebt hat. Der zweite Lebenslauf erweißt sich als detailierter. Er enthält aber auch eine wahre Fundgrube verborgener Schätze. Wer es mit dem Herzen ließt wird darin auch die Arbeitsanweisungen an die heute tätigen Gruppierungen finden, sowie deutliche Hinweise auf das, wovor wir uns alle in Acht nehmen müssen.

Dokument Datum Ort Titel gem. Busam-Verzeichnis
BV-L 1 16.06.1952 Stuttgart Lebenslauf von 1952
BV-L 2 27.12.1956 Plochingen Lebenslauf von 1956